Vitamin D Mangel Symptome

So erkennen Sie den Vitamin D Mangel

Die häufigsten Vitamin D Mangel Symptome wie gereizte Nervosität aber auch Müdigkeit und Schwindelanfälle werden meist nicht mit einer Unterversorgung in Zusammenhang gebracht. Hier erfahren Sie alles zu den ersten Anzeichen eines Mangels an dem lebenswichtigen Vitamin D und wie Sie den Symptomen wirkungsvoll vorbeugen können.

Vitamin D Mangel Depression

 

Vitamin D Mangel erkennen:

Happy womanEin Vitamin D Mangel kann sich in der Anfangsphase durch ständige Müdigkeit zeigen, Lesen Sie hier über den weiteren Verlauf der Vitamin-D-Mangel Symptome:

Produkte gegen Vitamin-D-Mangel

Vitamin D PräparateHier finden Sie ausgewählte hochwertige Vitamin-D Präparate als Tabletten oder Tropfen gegen einen Vitamin D Mangel:
Vitamin-D Ergänzungsmittel

Anzeichen von Vitamin D Mangel

Gerade in der Winterzeit machen sich bei den meisten Mitteleuropäern Vitamin D Mangel Symptome bemerkbar. Grund hierfür ist die geringere Anzahl der Sonnenstunden bzw. die Kälte, die die meisten Menschen dazu zwingt, sich in warmen Räumen ohne Sonne aufzuhalten.

Dies hat zur Folge, das nicht ausreichend Vitamin D über die Haut in den Körper aufgenommen wird. Die Symptome eines Vitamin D Mangel verlaufen von Person zu Person sehr unterschiedlich. Oft ist es schwierig festzustellen, ob Vitamin D Mangel Symptome der Grund für das schlechte Wohlbefinden ist. Statistiken zeigen, das deutschlandweit mehr als die Hälfte aller Menschen nur unzureichend mit Vitamin D versorgt werden.

Die ersten Anzeichen eines Vitamin-D-Mangels, sind oft Müdigkeit und Konzentrationsprobleme. Bei ihren Kindern können Sie dies sehr schnell an schlechter werdenden Schulnoten erkennen.

Die Vitamin D Mangel Symptome können sich jedoch um vieles schlimmer in Form von einer Rachitis auswirken. Dies hat zur Ursache das der Knochenaufbau und somit das Wachstum ihres Kindes (Verformung der Wirbelsäule, des Schädels oder der Beine) erheblich gestört wird.

Der gereizte Alltag durch Vitamin D Mangel Symptome

Die ersten Anzeichen und Symptome eines Mangels an Vitamin D sind meist schlechte Stimmung, Schlafstörungen, Nervosität, achten Sie deshalb besonders auf diese Zeichen eines Vitamin D Mangels.

Sie reagieren gereizt auf Fragen oder anderweitige Situationen, bei denen Sie zuvor ruhig blieben. Auch anhand der Fingernägel ist es möglich, eine Diagnose an sich selbst durchzuführen. Bei Symptomen von Vitamin D Mangel brechen diese sehr schnell ab oder es befinden sich mehrere weiße Flecken im Inneren ihres Fingernagels. Bei ständig anhaltenden Kopfschmerzen ziehen Sie sich zurück und ihr Verhalten gegenüber Freunden oder Verwandten hat sich in der letzten Zeit negativ verändert. Dies sind oft die ersten Auswirkungen der Vitamin D Mangel Symptome.

Sehr schmerzhaft gestalten sich Gliederschmerzen oder Muskelkrämpfe. Viele Patienten berichten, dass diese speziell in den Nachtstunden auftreten andere wiederum leiden am Morgen oder ganztägig unter den unangenehmen Einflüssen der Vitamin D Mangel Symptome. Als gefährlich erweisen sich Kreislaufprobleme oder Schwindelanfälle, die während der Arbeit aber auch zu Hause unter körperlicher Anstrengung bzw. beim Aufstehen erfolgen können.

Vitamin D Mangel Symptome und das geschwächte Immunsystem

Bereits vor mehr als 90 Jahren wurde Vitamin D entdeckt. Es dauerte allerdings einige Jahrzehnte länger bis Forscher und Mediziner feststellten, dass ein Mangel von Vitamin D so viele negative Auswirkungen auf den menschlichen Körper haben kann.

Mittlerweile ist bekannt das durch eine Unterversorgung an Vitamin D die Schwächung des Immunsystems hervorgerufen werden kann. Mehrheitlich betrifft dies ältere Menschen sowie Raucher, deren Immunsystem bereits schwächer ist, als von jüngeren Personen. Dies hat diverse Atemwegsinfektionen wie zum Beispiel Bronchitis zur Folge. Jedoch sind auch zahlreiche junge Menschen durch Vitamin D Mangel Symptome von Infektionen in den Atemwegen betroffen.

Vitamin D Mangel Symptome sollten Sie in keinem Fall als negativ wahrnehmen. Auch wenn diese oft schmerzhaft und unangenehm für ihr Wohlbefinden sind, dienen Sie dennoch als Hilfestellung oder Warnung für Sie und ihren Körper. Schieben Sie diese nicht leichtfertig beiseite, denn die Symptome sind oft nur der Anfang für schwerwiegende Krankheiten.

Ein weiteres und sehr hilfreiches Anzeichen für Vitamin D Mangel Symptome sind Schmerzen am Körper, für die ihr Arzt keine Erklärung vorfindet. Mehrere Untersuchungen verlaufen negativ und es können Ursachen festgestellt werden. Dies ist keine zuverlässige Prognose jedoch ein Indiz für Vitamin D Mangel Symptome.

Die Blutuntersuchung bei Vitamin D Mangel Symptomen

Für eine genaue Analyse bzw. Bestätigung, das Sie unter dem Mangel von Vitamin D leiden, ist eine Blutuntersuchung bei ihrem Arzt notwendig. Diese ist grundsätzlich kostenpflichtig stellt jedoch die einzige Möglichkeit dar, um sicherzugehen. Bei Vitamin D Mangel Symptome werden die Blutwerte in ein Labor gesendet und in diesem überprüft. Die Ergebnisse sind genau und können ihnen eine aufschlussreiche Antwort geben, ob es sich bei ihnen tatsächlich um Vitamin D Mangel Symptome handelt.

Bei länger anhaltenden Schmerzen oder Depressionen sollten Sie dies in jedem Fall in Anspruch nehmen und sich gegebenenfalls Medikamente von ihrem Arzt verschreiben lassen. Vitamin D Mangel Symptome können effektiv behandelt werden.

veröffentlicht von: Anna Nilsson,